Pfarrkirche "St. Otmar" in Ottacker
Pfarrkirche "St. Otmar" in Ottacker

Pfarrkirche "St. Otmar" in Ottacker

Auf einen Siedler namens Ottakar geht der Name des Ortsteiles Ottacker zurück. Der Turm der Pfarrkirche St. Otmar bildete früher die Grenze zwischen der Grafschaft Kempten und der Herrschaft des Augsburger Fürstbischofs. Der Ort wurde so damals in zwei Teile zerschnitten.

Die Kirche wurde im 15. Jahrhundert erbaut und mehrfach abgeändert. Die Ausstattung stammt aus dem Jahre 1790 und wurde später mehrmals ergänzt und verändert. In der Kirche ist eine frühgotische Sitzmadonna zu sehen.

 

Kleiner Kirchenführer

Zurück