Allgäuer Seenland
schießen Suchen & Buchen
/

Werdensteiner Moos

Eine Wohltat für die Füße erlebt man beim Wandern auf dem weich federnden Hackschnitzelweg im Werdensteiner Moos. Mutige können gern auch Ihre Schuhe ausziehen und barfuß auf Erkundungstour gehen. Erlebnisstationen und Infotafeln lassen den interessant gestalteten Weg für Erwachsene und auch Kinder kurzweilig erscheinen. Der Eindruck der Moorlandschaft bietet zu herkömmlichen Wegen eine interessante Abwechslung. Zahlreiche Tiere und viele Insekten haben hier ihren Lebensraum eingerichtet und bieten jede Menge Beobachtungspotential.

Wegbeschreibung

Vom Parkplatz an der Bergstraße in Oberdorf führt der Weg über die Bahnbrücke zur Hauptstraße; von dort geht es in den Kapellenweg, entlang der Bahnlinie nach Ringgen. Nach der Unterführung links entlang der Bahnlinie bis Thanners. Von dort aus folgen Sie dem Rundwanderweg bis Sie wieder an den Ausgangspunkt nach Thanners kommen. Von dort aus gelangen Sie über den gleichen Weg wie schon zu Beginn, zurück zum Parkplatz in der Bergstraße. Sie können die Wegstrecke auch verkürzen und bereits am Parkplatz in Thanners (neben Gasthof „Haxenwirt“) die Wanderung beginnen.

Eckdaten

Ausgangspunkt: Wanderparkplatz in der Bergstraße, Oberdorf
Höhenmeter: 119 hm
Länge: 9,4 km
Gehzeit: 02:30 h

Infos

Auf dem neu angelegten Rundwanderweg wurde ein mit Hackschnitzeln aufgeschütteter Mooslehrpfad eingerichtet.