Allgaeuer Seenland
schießen Suchen & Buchen
/

Burgruine Alt-Trauchburg bei Weitnau

Die Alt-Trauchburg bei Kleinweiler gehörte einst zu den mächtigsten Burganlagen des Allgäus. Heute ist sie eine der schönsten und besterhaltenen Burgruinen in der Region und Anziehungspunkt für Burg- und Wanderfreunde.

Die Alt-Trauchburg liegt idyllisch auf dem westlichen Nagelfluhsporn des Sonneckhöhenzuges, auf einem Plateau mit einer Meereshöhe von 903 m. Nach der Sanierung in den Jahren 1985 bis 1998 kann heute noch ein großer Teil der ehemaligen Gebäude der Burganlage an den Grundmauern erkannt werden.

Auf einem gut ausgeschilderten Wander- und Forstweg erreicht man die Burgruine von Kleinweiler (Haltestelle Nellenbruck) aus zu Fuß in etwa 30 Minuten. Oben angelangt bietet sich ein interessanter Einblick in das Leben auf der Burg von ihrer ersten Erwähnung im Jahr 1041 bis zu ihrem Abbruch im Jahre 1785.

Die Aussichtsplattform am Westrand der Burg bietet einen Ausblick über das Isnyer Becken und die umliegenden Gebiete.

Verschiedene weitere Wander- und Forstwege laden zum Erkunden der idyllischen Umgebung oder zu einer Wanderung nach Weitnau ein.

 

Eckdaten
Ausgangspunkt: Gasthof "Goldener Adler" in Weitnau
Bergauf: 230 hm
Bergab:  120 hm
Gehzeit: 01:00 h

Beschreibung
Die Wanderung beginnt am Parkplatz am Gasthof "Goldener Adler" in Weitnau. Wir wandern nordwärts an der alten „Brauerei“ und dem Bräustüble vorbei und laufen auf befestigtem Weg bergan. Wir folgen dem gut beschilderten Weg zur Alttrauchburg und erreichen nach 30 Minuten den Sonneckgrat, dem wir nur kurze Zeit in westlicher Richtung folgen, um ihn gleich wieder, den Nordhang hinuntersteigend, zu verlassen. Nach weiteren 20 Minuten haben wir den Parkplatz an der Alttrauchburg erreicht. Die gemütliche Burggaststätte lädt uns zur Einkehr und zum Erholen ein.

Öffnungszeiten der Burggastätte

Die Burggaststätte ist von April bis ca. Ende Oktober von Mittwoch bis Sonntag geöffnet (Tel. 08375 8046). www.burggaststätte-alttrauchburg.de

Burgführungen

Von Mitte Juli bis Mitte September finden jeden Mittwoch um 15.00 Uhr Burgführungen statt.

Ebenso bieten wir für Gruppen Führungen auf Anfrage an (Tel. 08378 638)

Traditionelles Burgfest

Jedes Jahr im August findet das Burgfest auf der Burgruine Alt-Trauchburg bei Kleinweiler statt. Mit historischer Musik, Lagerleben, Waffenshow und einer Kampfvorführung,  dazu einer Wahrsagerin, ist das Fest seit vielen Jahren ein Höhepunkt in unserem Veranstaltungsprogramm und weit über die Grenzen der Gemeinde hinaus bekannt und beliebt. Interessant sind die Burgführungen, die mehrmals an diesem Tag stattfinden und einen Einblick in die Geschichte der Region vermitteln. Für ihr leibliches Wohl sorgen die Vereine aus Kleinweiler.

Termin: Sonntag

 

(Anfahrt von Kleinweiler, Richtung Wengen, 1. Abzweigung rechts zur Burgruine.)